Juditha - ja, mit a am Ende

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

the bright side of life

Also dieses Wochenende war ich wohl definitiv on the bright side of life!

Angefangen mit meinen ersten Schritten ganz ohne Krücken über den Markt bei tollem Sonnenwetter über frische Erdbeeren mit Schlagsahen auf meinem Balkon mit der kleinen Sandra und der netten Gesellschaft von Sebastian und Daniel beim Feierabendbier. Und dann war da noch Schitzens Geburtstatgsfeier - großes Kino, deutlich zu viel Alkohol und leider am nächsten Morgen ein dickes Knie...

Und am Sonntag der erste Sonnenbrand beim Kulturspaziergang über Zeche Zollverein mit Sandra, Currywurst/Pommes und ein Mörcheneis. Abgerundet von einer kleinen Grillsession abends noch!

Warum bin ich also dann schon wieder so trübe? Das liegt an der vielen freien Zeit, die ich zum denken hab und der wenigen wirklich sinnvollen Beschäftigung...

Warum ich trotzdem guter Laune bin? Weil ich mich on the bright side of life befinde und auch nicht vorhabe, hier wieder wegzugehen. Manchmal muss man eben Münchhausen spielen und sich am eigenen Schopf aus dem Trüben ziehen!! Und wenn das nicht klappt... Freunde anrufen!

 

25.5.10 19:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen